Du bist hier: Home » Allgemein » Infos zum Kita-Gutschein

Infos zum Kita-Gutschein

Ein Kita-Gutschein wird vom Amt für Kindertagesbetreung (AfK) des Bezirksamtes, je nach Bedarfslage der Eltern ausgestellt. Der individuelle Bedarf und die Höhe des Familieneigenanteils (FEA) wird nach den Richtlinien des Kita-Gutscheinsystems ermittelt. Grundlage ist der Rechtsanspruch des Kindes und die Arbeits- plus Wegezeit der Eltern.

Es gibt folgende Gutscheine:
Krippenkinder: 5 – 12 Stunden.
Elementarkinder: 5 – 12 Stunden
Der Rechtsanspruch ab einem Jahr umfasst umfasst 5 Stunden.

Kinder im Vorschulalter sind in der Kita gleichgestellt mit der Vorschule an der Schule. 5 Stunden sind auch bei uns kostenfrei. Lediglich fĂĽr alle darĂĽber liegenden Stunden wird der (FEA) berechnet.
Den größten Anteil der Betreuungskosten übernimmt die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) Der (FAE) wird vom AfK nach Einkommenslage der Eltern festgelegt und ist von den Eltern zu tragen.
Besteht Betreuungsbedarf, der über die im Kita-Gutschein bewilligten Betreuungszeiten hinausgeht, ist es möglich bei uns zusätzliche Leistungen – Betreuungsstunden – hinzu zu kaufen.
Die freien Plätze können nur mit entsprechendem Kita-Gutschein vergeben oder müssen zum Teil oder vollständig privat gezahlt werden. Deshalb ist es wichtig sich rechtzeitig beim Amt für Kindertagesbetreuung in den Bezirksämtern oder über die Internetseite hamburg.de zu informieren, sich in der Kita auf die Warteliste setzen zu lassen und den Kita-Gutschein frühestens drei Monate vor gewünschtem Kitastart zu beantragen.

Schreibe einen neuen Kommentar

Scrolle zum Anfang